Menu

Omar Santis

Die andere Art von Zärtlichkeit

Omar Santis by Jesper Larsson

Foto: Jesper Larsson

Was macht ein Chilene in Schweden? Na klar: Musik. Omar Santis produziert seit zwei Jahren fleißig EPs, die sich zwischen vernebelten Deep House-Grooves und auch mal aggressiverem Sounddesign einpendeln. Ein gutes Beispiel ist der Track „Caress“, der ohrenscheinlich seinen Titel lügen straft: Über einen entspannten Beat flirrt und brummt es säuerlich. Wenn das hier zärtlich-liebkosend gemeint ist, dann auf andere Art, als das in der Clubkultur sonst der Fall ist. So oder so: Ein stimmiger Auftakt für Santis‘ Needs-EP auf dem noch recht frischen Phonica-Ableger Karakul. Wir haben den Opener von Santis‘ viertem eigenständigen Release – er debütierte 2013 mit einer Split-EP, auf der der Schwede Niklas Andersson zu hören war – als exklusive Premiere für euch!

 


Stream: Omar SantisCaress

Omar-Santis-NeedsOmar SantisNeeds (Karakul)

1. Caress
2. The Moan
3. Unwind
4. Lé Hugs

Format: 12″
VÖ: Februar 2016

Bezier Thumb
DER
AKTUELLE
GROOVE
PODCAST
 
PODCAST
GROOVE160_cover_web_209
DIE NEUE
AUSGABE,
BACK ISSUES
& ABOS
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
ZUM SHOP

Torstraßen Festival 2016

Berlin-Mitte – langweilig? Nicht vom 3. bis 5. Juni, wenn das Torstraßen Festival ein buntes Programm an den Start bringt. Wir verlosen Tickets!

D∆WN

D∆WN spielt gerne mit den Erwartungshaltungen. Ihr Kometenmelodien-Konzert in der Kantine am Berghain wird voller Twists sein. Wir verlosen Tickets!

Virginia

Am Freitag erscheint das lang erwartete Debütalbum von Panorama Bar-Resident Virginia auf Ostgut Ton. Bei uns könnt ihr es jetzt schon hören!

Pop-Kultur 2016

Wie im letzten Jahr bietet das Festival Pop-Kultur in Berlin neben dem eigentlichen Programm auch Workshops an. Die Bewerbungspashe startet heute.

Bloody Mary

Ein Fuß in den Neunzigern, den anderen fest in der Gegenwart: Die Dame-Music-Gründerin öffnet das Archiv. Hört jetzt „In Between (Rework)“!

Bézier

For his contribution to the Groove podcast series, Honey Soundsystem’s Bézier digs through the back catalogue of the ever-prolific reissue label Dark Entries.

Releases der Woche

Comebacks, ultrarare Tracks, Singles für jede Gelegenheit: Mit Pantha Du Prince, Motor City Drum Ensemble, Lady Blacktronika und anderen.

Emika

Ein halbes Jahr nach ihrer Crowdfunding-Aktion ist Emikas erste Symphonie nun fertig. Erstaufgeführt wird sie auf dem Music Tech Fest. Wir verlosen Tickets!

Drumcode

Drumcode reisen durch Europa. Nächster Stopp: Köln. Am 4. Juni laden Koyo Music zu einem Freie Liebe Flying Nights Special ins Artheater. Wir verlosen Tickets!

James Ruskin & DVS1

20 Jahre Blueprint? Kein Grund für Nostalgie. Die neue Label-Werkschau versammelt nur neues Material – inklusive einer Kollaboration von Ruskin mit DVS1.

UVB

The French producer’s mix recorded in anticipation of his second appearance at Weather Festival reflects his eclectic taste.

Eilon Paz

Für sein Buch „Dust & Grooves“ dokumentierte der Fotograf Menschen in intimster Umgebung: Der ihrer gigantischen Plattensammlungen. Ein Gespräch.