Die Soft- und Hardware-Schmiede Native Instruments lädt am Dienstag, den 12. Mai 2015, zur ersten Ausgabe der Native Sessions in Berlin ein – einer neuen Veranstaltungsreihe, bei der sich Experten, Musiker und interessierte Besucher über die DJ- und Musikproduktions-Produkte der Firma austauschen können. Die erste Session befasst sich mit den Drum-Synthesizer des Groove-Produktionssystems Maschine. Die leitenden Sound Designer des Drum Synths, TJ Hertz und Francisco Garcia, berichten von dessen Entwicklung, der Produktspezialist Comfort Fit teilt seine Tipps und Tricks zur Benutzung des Synths und der Produzent Alexkid stellt seine bevorzugte Arbeitsweise mit Maschine vor.

Der Eintritt zu dem Event im Club Prince Charles ist kostenlos. Weil aber bei der Voranmeldung bereits fast alle Plätze vergeben wurden, verlosen wir 3×2 Gästelistenplätze für den sicheren Einlass unter allen, die uns bis Freitag, den 8. Mai 2015, eine Mail mit dem Betreff Native Sessions schicken!

 

native-sessions-banner

Groove präsentiert: Native Sessions

Dienstag, 12. Mai 2015, 18:30 Uhr

Maschine-Workshop mit Comfort Fit, TJ Hertz & Francisco Garcia, Alexkid

Prince Charles
Prinzenstrasse 85f
10969 Berlin