Thomas Melchior ist eine der tragenden Säulen im Perlon-Pantheon. Seine Mischung aus House, Melodie- und Stimmfragmenten sowie dem, was niemand mehr „Minimal nennen“ möchte, trifft genau jene Grauzone zwischen den Stilen, in der Perlon Marktführer ist. So hält „Bums 4 Higher“ keine bösen Überraschungen parat, sondern bietet über drei Tracks solides Handwerk, beflissene Soundforschung, aufmerksames Drumprogramming und Melchiors liebgewonnene Eigenheiten.