Start Schlagworte VST

SCHLAGWORTE: VST

Serato Studio: Intuitiv zu bedienende Beatmaking Software angekündigt

Das beliebte DJ-Programm kündigt Serato Studio an: Eine Beatmaking-Software, die einen besonders einfachen Zugang zum Produzieren verspricht.

Roland TB-303: Software-Version vom legendären Bass-Synth

Zwitschernde Acid-Bässe wie beim Original: Der japanische Hersteller Roland veröffentlicht nach Drummachine-Emulationen jetzt das nächste VST.

Technik: Das Fabfilter “Pro Q3” Equalizer-Plug-In im Test

Groove+ Wenn es um Equalizer Plugins geht, kommt man nicht an Fabfilters leistungsfähigem Klangverbieger „Pro Q“ vorbei. Mit der neuen Version lassen sich im Klanggeschehen sogar kleinste Pegelspitzen bearbeiten.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4, Wolfgang Tillmans, Stefan Fähler , Piotr Nathan , Spyros Rennt , Isa Genzken , Nicole Eisenman, Glenn Ligon , Anri Sala , Pierre Huyghe , Thomas Struth, Yinka Shonibare, David Wojnarowicz, Anne Imhof , Henrik Olesen , William Eggleston , Wolfgang Tillmans  oder Jeff Koons abschließen.