Dienstag, 17. Juli 2018
Start Schlagworte To Rococo Rot

SCHLAGWORTE: To Rococo Rot

Robert Lippok: „Eine Subkultur braucht Räume“

Robert Lippok spricht über seine Erfahrungen in der Musikszene Berlins vor und nach der Wende sowie über sein neues Album "Applied Autonomy"

TO ROCOCO ROT Instrument (City Slang)

Als das Debüt von To Rococo Rot 1996 erschien, wurde es dem Post-Rock zugeordnet, weil es instrumentaler Rock war, der sich eher an Track-Strukturen, denn an Songs, orientierte. Genauer betrachtet, beackert das Trio seit fast zwanzig Jahren aber ein Feld zwischen dem düsteren Ende von Post-Punk und den zahlreichen elektronischen Experimenten, die in dieser Zeit und dieser Szene entstanden sind.

Popular

Blitz

Neuer Club in München

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Giegling

Gelebte Utopie

Aktuelle Ausgabe bestellen

81,770FansGefällt mir
9,147AbonnentenFolgen
53,817AbonnentenFolgen
11,644AbonnentenFolgen
853AbonnentenAbonnieren
8.633 Abonnenten
Folgen