burger
burger
burger

Kornél Kovács

Axel Boman: „Jetzt ist die Zeit für echte Romantik – wahrhaftig und großzügig”

Groove+ Kaum ein Act ist so charmant und lustig wie Axel Boman. Wir wollten wissen, warum es auf den neuen Alben etwa um Elefanten auf Island geht.

Ab hier geht´s nur mit Abo weiter!

Die GROOVE berichtet seit 1989 über elektronische Musik und Clubkultur. Damit könnte es schon bald vorbei sein, denn auch wir haben als Online-Medium zu kämpfen. Es liegt an dir: Mach’ aus Existenzkampf Zukunftslust und hilf mit, unabhängigem Musikjournalismus eine Perspektive zu geben – und hol’ dir damit massenhaft exklusive Inhalte.

Terminal V: Ein Lächeln auf dem sonnenbebrillten Gesicht

Wer gibt in der postpandemischen Technolandschaft ein gutes Bild ab? Das erfahrt ihr in unserer Review des Terminal V in Edinburgh.

Bella Boo – Groove Podcast 252

Summer's cancelled and an existential crisis is coming up, too, but that surely won't stop Bella Boo. Her Groove mix is as life-affirming as it gets.

Bella Boo: „Werd ein Nerd, das macht echt Spaß!”

Groove+ Ein Synth und ein Field Recording aus Sizilien: Niemand klingt so spielerisch und eingängig zugleich wie Bella Boo. Lest unser Interview mit der Stockholmerin.

Love International: Zurückhaltend protzen

Das Love International ist eine durch und durch britische Festivalinstitution. Lest unseren Bericht von einem ausgelassenen Wochenende im kroatischen Tisno.

GROOVE DJ-Charts mit Inigo Kennedy, Teki Latex, Kornél Kovács und Serendeepity

Was landet derzeit auf den CDJs und 1210ern? Das sagen euch diesmal Inigo Kennedy, Kornél Kovács, Teki Latex und der italienische Plattenladen Serendeepity.

Kornél Kovács: Pop als Schlussstrich und Neuanfang

Groove+ Mit „Stockholm Marathon“ gelang Kórnel Kovács ein astreines Sommeralbum. Uns hat er verraten, wieso seine Heimatstadt für sein Schaffen essenziell ist.

April 2019: Die essenziellen Alben

Hört hier die Alben, die im April 2019 relevant waren – mit Amon Tobin, Logos, Prins Thomas und satten 16 weiteren Künstler*innen.

Auntie Flo

Auntie Flo im Remix von Kornél Kovács, Throwing Shade, Mehmet Aslan, Mihaly, CAIN und Mark-E. Und Dixon auf Crowdpleaser-Kurs.

Groove 162 – Roman Flügel

Ein Novum in der Groove-Geschichte: Roman Flügel bekommt sein zweites Cover! Außerdem mit einem Special zur Clubarbeit, Black Coffee, Nina Kraviz & Trip uvm.

Van Doumen 02

Das Leipziger Label reaktiviert seine Van Doumen-Serie. Mit dabei: Photay, Leibniz, Ras G und Kornél Kovács. Hört jetzt "Van Doumen 02" in voller Länge!

GROOVE PRÄSENTIERT Interval 2015 (Bukarest, 27.11.-2.12.15)

100 Stunden raven? Das Interval in Bukarest macht es möglich. Das Line-Up des Festivals, bei dem die Musik nie aufhört, kann sich ebenfalls sehen lassen: Nina Kraviz, Ben UFO, Marcel Dettmann, Recondite, Tama Sumo u.v.m. werden dort zu hören sein.

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 27)

Neuheiten-Alarm beim niederländischen Label Delsin, das langerwartete Debütalbum von Hunee und neue Tracks von Kornél Kovács und Paul Woolford: Die wichtigsten Alben und Singles...

KORNÉL KOVÁCS Radio Koko (Numbers 040)

Das Glasgower Label Numbers ist die Adresse in Sachen poppigen Garage.

KORNÉL KOVÁCS Szikra (Studio Barnhus 022)

Im Studio Barnhus geht es gerade Schlag auf Schlag: Nach der zweifachen Steilvorlage von Baba Stiltz bringt Kornél Kovács sein „Szrika“ in drei Varianten raus.