burger
burger
burger

Karaoke Kalk

Motherboard: August 2022

In den Abgrund der Angst starren und aushalten, dass der Abgrund zurückstarren könnte – das Motherboard erklärt im August morbide Popmusik.

Motherboard: Februar 2022

Das Motherboard untersucht im Februar Sounds, die die Welt in Traumlogik heilen, und stellt fest: Country-Ambient ist immer noch ein Ding.

Motherboard: Dezember 2021

Die menschliche Stimme als Quell der Faszination und tiefe Dub-Techno-Behandlungen – der Dezember im Motherboard.

Motherboard: November 2021

Selbst für seine ganz eigenen Dimensionen versammelt das Motherboard im November eine Fülle an randständiger Experimentalmusik.

Motherboard: September 2021

Das Motherboard erkundet zum Herbstanfang musikalische Querverbindungen und feinstofflichen Drone subtilster Oberflächenwirkung, ergeht sich dann in Deep Listening, um schließlich bei modernstem Pop – mal kawaii, mal weniger, zu landen.

Motherboard: Juni 2021

Das Motherboard im Juni beweist: Dark Ambient ist keine Frage der Jahreszeit, sondern eine der Einstellung. Hier lang für weitere musikalische und philosophische Weisheiten in der neuen Kolumne.

August 2020: Album des Monats

Unser Album des Monats ergeht sich in Bassmusik-Rhythmen, die ohne Panik, dafür aber mit Subtilität und Introversion überzeugen.

Motherboard: August 2020

Nach der großen Hitze flaut der Sommer langsam ab – das Motherboard kühlt mit klassischen Spielarten, Avant-Pop, Drones und zarter Clubmusik.

Motherboard: Juli 2019

In der Motherboard Kolumne stellen wir abseitige elektronische Klänge vor. Diesmal u. a. mit Park Jina, Penelope Trappe, Hüma Utku oder E-Saggila.

Motherboard: März 2019

Das Motherboard beginnt den März mit frühlingshaften Tönen, Pop-not-Pop-Alben und (nicht so ganz) neuen Platten alter Bekannter.

Motherboard: Februar 2019

In-die-Fresse-Bässe lügen nicht, (Pop-)Ambient ist immer ein Argument und die Welt endet mit einem Wimmern: Das Motherboard geht ambivalent in den Februar.

Hyperaktivist – Grand Jeté Podcast

Grand Jeté macht erstmals in der Berliner Paloma Bar Halt. Dabei sind Paul Frick, Strobocop und Hyperaktivist, die uns mit perkussivem Techno einstimmt.

The Breakfast & Vinyl Market

Heißes Street Food, kalter Wave: In der Markthalle Neun lässt sich diesen Sonntag bei bester Verpflegung gehörig diggen.

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 43)

Releases der Woche: Fünf Jahre Uncanny Valley bedeutet fünf Jahre gute Musik aus dem Tal der Ahnungsvollen. Die vier DJs hinter dem Label plaudern diese Woche für uns frisch aus der Plattentasche über Gesloten Cirkel, Luca Lozano, die neuen eigenen Compilations und andere.

DONNA REGINA Holding The Mirror For Sophia Loren (Karaoke Kalk)

Seit fast zwanzig Jahren machen Regina und Günther Janssen nun schon ihren zurückgelehnten Electronica-Pop, der sich über sagenhafte zwölf Alben auch nur rudimentär verändert hat. Und das ist hier mal ganz positiv gemeint.