burger
burger
burger

Box Aus Holz

Tinko Rohst von OYE: „Das gibt mir die Kraft, weiterzumachen”

Zum 20-jährigen Bestehen von OYE Records haben wir uns mit Geschäftsführer Tinko Rohst getroffen. Wir sprachen über die Veränderung des Musikmarkts, die Berliner Vinyl-Szene und über seine ganz persönlichen Träume.

Ab hier geht´s nur mit Abo weiter!

Die GROOVE berichtet seit 1989 über elektronische Musik und Clubkultur. Damit könnte es schon bald vorbei sein, denn auch wir haben als Online-Medium zu kämpfen. Es liegt an dir: Mach’ aus Existenzkampf Zukunftslust und hilf mit, unabhängigem Musikjournalismus eine Perspektive zu geben – und hol’ dir damit massenhaft exklusive Inhalte.

Charts From The Past: OYE Records (Januar/Februar 2016)

Die durch und durch euphorischen Charts von OYE Records aus dem Jahr 2016 könnten der ersten Frühlingssonne nicht gerechter werden.

Oye Records: “Der Markt ist mittlerweile schwierig geworden”

Seit 15 Jahren nun ist Oye Records eine Institution in der Berliner Szene. Wir sprachen mit dem Mitbetreiber Delfonic.

MAX GRAEF „Ich bin Fan von meinem Vadder“

Wenn man Discogs als aktuellen Hype-Indikator für Produzenten heranzieht, dann stehen die Veröffentlichungen des 21-jährigen Max Graef sehr hoch im Kurs. Denn die meisten seiner Veröffentlichungen auf Labels wie Foto, Sleazy Beats, Heist, Tartelet sowie dem eigenen Imprint Box aus Holz sind – teilweise sogar trotz Nachpressung – im Preis gestiegen und heiß begehrt.

LABUZINSKI & GRAEF, IVORY BOY BAH 004 (Box Aus Holz 004)

Box Aus Holz Records präsentieren in Zusammenarbeit mit dem in Berlin ansässigen Øye Recordstore warme synthesizerlastige Slow-House-Eskapaden mit Hingabe. Auf der zweiten Vinylauskopplung des...