Dorit Chrysler am Theremin (Foto: Lary Seven)

Auch das Heroines of Sound wurde von der Corona-Pandemie vorerst ausgebremst. Damit das feministische Festival dieses Jahr dennoch stattfinden kann, wurde es ins Digitale verlagert. Über Artes United-We-Stream-Plattform werden die Sets der Künstler*innen am Freitag von 19 bis 0 Uhr übertragen. 

Ganz im Zeichen dieser ungewöhnlichen Zeit feiert das Festival den 100-jährigen Geburtstag des Theremins. Das 1920 erfundene Instrument wird gänzlich ohne Berührung gespielt. Die elektrische Kapazität des Körpers bringt das elektrische Feld des Theremins in Schwingungen, die verstärkt werden, sodass Töne entstehen.

Kontaktlos wird auch das Heroines of Sound seine elektrischen Schwingungen in Form von Musik zu uns tragen. Dabei sind gleich zwei Virtuos*innen am Theremin dabei, Dorit Chrysler und Donna Maya. Zum Line-Up gehören unter anderem dieses Jahr auch Alexandra Cárdenas, Vertreter*in des Algo-Raves, bei dem Musik live kodiert wird, und JD Zazie, die ihre DJ-Sets mit elektroakustischen Elementen verbindet. Sie wird ihr aktuelles Album Memory Loss im Stream präsentieren.

Groove präsentiert: Heroines of Sound 2020 10. Juli 2020, 19:00 – 0:00 Uhr United We Stream live from Radialsystem

Line-Up: Dorit Chrysler, Alexandra Cárdenas, Midori Hirano, Donna Maya, JD Zazie, The Liz