Foto: Voyage Select (Konduku)

Vor zwei Jahren veröffentlichte Ruben Üvez alias Konduku sein Debütalbum Kıran und verschaffte sich damit einen ersten Namen in der Szene. Nun ist der Holländer mit der zweiten LP White Heron zurück: Am 25. November erscheint das Album auf dem Imprint Nous’klaer Audio. Wir präsentieren euch vorab den Titel „Sonsuz Rüzgar” – was so viel bedeutet wie „nicht enden wollender Wind”.

Konduku ist ein aufmerksamer Beobachter. Auf seinen Reisen durch die Türkei, dem Heimatland seiner Großeltern, ist der studierte Fotograf stets auf der Suche nach neuer Inspiration. Die gesammelten Eindrücke überträgt er in aufwendig gestaltete Sound-Collagen: Seine Tracks wirken wie vorüberziehende Landschaften, mal durchkreuzt von zwitschernden Hi-Hats, mal begleitet von strömender Percussion.

Im Fall von „Sonsuz Rüzgar” erzeugt Konduku einen sanften aber stetig anhaltenden Sturm: Der Track beginnt mit dröhnenden Drums und weißem Rauschen. Stück für Stück fügen sich weitere Elemente in das Klangbild: Drums, ein metallenes Zirpen und zuletzt sphärische Synth-Chords. Sie schieben sich langsam hinter den Trommeln hervor und brechen die Leere, durch die der Wind zuvor gefegt hat. „Sonsuz Rüzgar” zeigt, wie vielfältig die Tracks von Konduku sind. Sie könnten gleichzeitig aus Bristol, Detroit und Ankara stammen.

Hört hier die exklusive Trackpremiere von „Sonsuz Rüzgar”:

Foto: Promo Konduku

Konduku – White Heron (Nous’klaer Audio)

Die Trackliste: 
01. Kenar 
02. Kış Uykusu 
03. Hermitage 
04. The Restless 
05. Sonsuz Rüzgar 
06. White Heron 
07. Kobalt 
08. Belki 

VÖ: 25. November 2019