Foto: Presse

Floorplan kündigen ihr neues Album Supernatural auf dem englischen Label Aus Music an. Robert Hood, der sonst eher als Protagonist des Minimal Techno in Erscheinung tritt, produziert auch unter dem Alias Floorplan. Seit 2016 ist seine Tochter Lyric mit dabei.

Auf zehn Songs präsentiert das Duo eine erfrischende Mischung aus treibendem Detroit Techno und deepem Chicago House. Wie üblich mischen sie das Ganze mit allerlei Samples von alten Soul- und Gospelplatten. So entsteht ein homogener Sound, der trotz seines klaren Fokus auf den Dancefloor auch im heimischen Wohnzimmer funktioniert.

Am 19. Oktober erscheint zunächst eine Single-Auskopplung auf Vinyl, ab 08. November ist das Album dann komplett auf CD, Vinyl und digital erhältlich.

FloorplanSupernatural (Aus Music)

01. There Was A Time
02. Dance Floor
03. Oasis
04. Fiyaaaa!
05. Brothers & Sisters
06. His Eye Is On The Sparrow feat Carol Otis
07. Co Co
08. Song Like This !
09. I Try
10. Generations From Now

Format: Vinyl, CD, digital
VÖ: 08. November 2019