Zwei Jahre nach der Wiedereröffnung hat der Hamburger Traditionsclub Golden Pudel angekündigt, einen neuen Floor im Dachgeschoss zu eröffnen. „Barboncino Zwölphi“ soll er heißen und einen kulturellen Raum abseits der Feierkultur bieten. Der „Zwergpudel“ wird ab August regelmäßig jeweils Dienstag bis Sonntag tagsüber Konzerte, Workshops und andere kulturelle und politische Veranstaltungen hosten. Das teilte der Club auf seiner Homepage mit. Zudem wird der Catering-Service „Chickpeace“, der von geflüchteten Frauen und Hamburgerinnen gemeinsam betrieben wird, dienstags bis freitags von 11:30 Uhr bis 15.30 Uhr einen Mittagstisch anbieten.

Nachdem der Goldene Pudel 2016 einem Feuer fast gänzlich zum Opfer fiel, feierte er 2017 seine Wiedereröffnung. Die „Elbphilharmonie der Herzen“ ist seit 2018 durch die Golden Pudel Stiftung vor Investoren geschützt.