Foto: Presse (Farrago)

„Farrago” bedeutet so viel wie „komplexe Mischung”. Diesem Namen macht Sam Deliaert alias Farrago alle Ehre. Mit seiner EP Neontrance landet der Belgier zum zweiten Mal auf Amelie Lens’ Label Lenske und kreiert einen signifikanten Sound aus Vergangenem und neuen Einflüssen.

„Sinner” startet mit einer wuchtigen Kickdrum, die regelmäßig mit einer reverse gesetzten Kick ein neues Element einleitet. Langsam schieben sich düstere Trance-Akkorde über die Kicks und die zischende Hi-Hat-Sequenz. Progressiv baut sich der Track bis zu einem flächigen Break auf, nur um danach mit voller Wucht die knallenden Kicks über emotive Pads zu jagen. 

FarragoNeontrance (Lenske Records)

  1. Sinner
  2. No Jutsu
  3. Neontrance
  4. Risin’

Format: 12″, Digital

VÖ: 12.07.19