Foto: Aldo Paredes (The Black Madonna)

An nur zwei Tagen versammelt das Kappa FuturFestival am 6. und 7. Juli eine Schar an Künstlern, die es den Besuchern schwer machen dürfte, zwischen den verschiedenen Bühnen zu wählen. Stilistische Diversität steht im industriellen Parco Dora zu Turin auf dem Programm. Neben altbewährten Publikumsmagneten wie Dubfire, Seth Troxler oder Ricardo Villalobos, die für sich genommen schon eine große Bandbreite abdecken, kündigen sich beispielsweise Modeselektor für ein Live-Set an. Im House-Sektor finden sich Motor City Drum Ensemble, der zusammen mit Jeremy Underground spielt, sowie The Black Madonna wieder. HAAi oder Red Axes servieren Sets mit ihrem unverkennbaren Indie-Background.

Groove präsentiert: Kappa FuturFestival 2019
6. bis 7. Juli 2019

Line-Up: Adam Port b2b Reznik, Amelie Lens, Apollonia, Archie Hamilton, The Black Madonna, Boris Brejcha, Boys Noize, Capofortuna (live), Carl Cox, Charlotte de Witte, Dana Ruh, Denis Sulta, Derrick May, Destructo, DJ Nobu, Dubfire, Enrico Sangiulano, Enzo Siragusa, Gerd Janson b2b Prins Thomas, HAAi, Jamie Jones, Janina, Johannes Brecht (live), Len Faki, Lollino, Luciano, Modeselektor (live), Motor City Drum Ensemble b2b Jeremy Underground, Nic Fanciulli, Nina Kraviz, Patrick Topping, Peggy Gou, Red Axes, Ricardo Villalobos, Richie Hawtin, Rossko, San Proper, Seth Troxler, Solomun, Vitalic (live), William Djoko

Tickets: Wochenendpass 65€, Tagesticket 45€

Parco Dora
Turin
Italien