Foto: Jeff Bernard (Tony Allen & Jeff Mills)

Vom 30. April bis 11. Mai findet in Köln bereits zum neunten Mal das Acht Brücken-Festival statt. 2019 trägt die Veranstaltung den Titel „GroßstadtPolyphonie“ und konzentriert sich darauf, hochklassige musikalische Darbietungen aus den ihnen angestammten Räumen in urbane Umgebungen zu transportieren.

Während manche Konzerte deshalb in Skatehallen, U-Bahnhöfen oder auf Schiffen dargeboten werden, spielen Tony Allen & Jeff Mills im traditionelleren Setting der Kölner Philharmonie. Dabei treffen sich am letzten Festivaltag zwei Legenden ihres Fachs: Allen wurde bekannt als Mitbegründer des Afrobeat, Mills darf selbiges für Detroit Techno beanspruchen. Bei ihrer Performance ergänzen sich Allens virtuose Drums und Mills‘ berüchtigte Drum Machine-Workouts. Für melodische Varianz sorgt zudem Jean-Philippe Dary an den Keys.

Acht Brücken Logo

Groove präsentiert: Acht Brücken 2019

Tickets: Festivalpass 119€ (ermäßigt 59€), Tony Allen & Jeff Mills 35€

Acht Brücken
Diverse Veranstaltungsorte
Köln