Foto: Presse (Disclosure)

Das DGTL läutet die Festivalsaison traditionell mit einem Heimspiel am Osterwochenende ein. Zu diesem Anlass verschmelzen die Organisator*innen des DGTL Amsterdams vom 19. bis 21. April 2019 in bewährter Tradition ein hochwertiges musikalisches Angebot mit verschiedenen Kunstprojekten. Die erste Welle an Acts geizt nicht mit prominenten Namen: Disclosure, Larry Heard, Ben Klock, Laurent Garnier, Dixon, Dr. Rubinstein oder Kölsch fungieren als bewährte Publikumsmagneten. Oceanic, Parallels oder Carista repräsentieren im NDSM Docklands die lokale Szene. Die Bekanntgabe der restlichen Acts folgt am 8. Januar. Wer sich einen Eindruck von der Atmosphäre an der NDSM-Werft verschaffen will, schaut sich am besten den letztjährigen Aftermovie an:

Neben ihren kulturellen Ambitionen steht die DGTL-Reihe bei all ihren weltweiten Ausgaben zudem für Nachhaltigkeit und strebt einen müll- sowie emissionsfreien Festivalablauf an. Bereits in den letzten Jahren positionierten sich die Veranstalter dementsprechend und nahmen damit eine Vorbildfunktion ein.


DGTL Amsterdam 2019
19. bis 21. April 2019

Line-Up: Ben Klock, Carista, Disclosure (DJ), Dixon, Dr. Rubinstein, GusGus (live), Kölsch, Larry Heard aka Mr. Fingers (live), Laurent Garnier, Oceanic, Parallels (live), Rampue (live), Titia, Tourist (live)

Tickets: 82€ Wochenendpass, 130€ Passe-Partout

NDSM Docklands
NDSM-Plein 28
1033 WB Amsterdam
Niederlande

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here