burger
burger

Daniël Jacques

Discovery Change (Pt. 4) (Jadac)

- Advertisement -
- Advertisement -

 

Daniël Jacques’ Discovery-Change-Serie geht weiter, so erscheint nun bereits das zweite Release auf seinem eigenen Label Jadac. Die vier recht unterschiedlichen Tracks eint alle eine gewisse Klangästhetik: viel Hall, viel Geflatter und Melancholie gepaart mit einer gewissen Kühle. Trotzdem wird die Atmosphäre nicht kalt. Genauso sind die Tracks fast alle auf einem relativ hohen Tempo angesiedelt und haben einen treibenden, starken Bass – und trotzdem strahlen sie Ruhe aus. Hervorzuheben sind vor allem zwei Tracks: „When U Are“ ist eine gewagte Mischung aus Oldschool-HipHop- mäßigen Samples, schnell oszillierenden Drums und Geräuschen vom Tag am Meer. Etwas kitschig, aber trotzdem ungeheuer ergreifend ist „Astronomy“. Betrachtet man Discovery Change (Pt. 4) tatsächlich als vierten Teil der Serie, so ist „Astronomy“ der perfekte Closer.

 


Stream: Daniël JacquesWhen U Are

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.