burger
burger
burger

Demian Licht

Mord auf dem Dancefloor

- Advertisement -

Foto: Presse (Demian Licht)

Killer hier, Killer dort: Schon eine merkwürdige Angewohnheit, von Mord zu sprechen, wenn es um Musik geht. Die Mexikanerin Demian Licht widmet sich allerdings auf ihrer neuen EP ganz explizit mit moralischen Grenzübertreterinnen und wäscht ihre Hände zumindest auf Promo-Fotos keineswegs in Unschuld, sondern Blut. Female Criminals Vol. 1 dekonstruiert als erster Teil eines Diptychons die stigmatisierende Auffassung, dass der weibliche Geist immer eine noch viel dunklere Seite kennt. “Indomitus”, Lateinisch für “wild” oder “ungezügelt”, heißt folgerichtig eines der Stücke, den wir als exklusive Premiere präsentieren. Aber Achtung, ist ziemlich Killer, der Track.

 


Stream: Demian LichtIndomitus

Demian Licht - Female Criminals Vol. 1Demian LichtFemale Criminals Vol. 1 (Motus)

01. Indomitus
02. Furia
03. Domina
04. Sin

Format: 12″, digital
VÖ: 22. April 2016

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.

ÆDEN: Umfunktionierte Container und Grün zwischen Backsteinmauern

Groove+ Wie ist es, während einer Pandemie einen Club zu eröffnen? Diese und andere Fragen haben wir den Machern des ÆDEN gestellt.