burger
burger

PREMIERE Joy Wellboy – The Magic (Phon.o Remix)

- Advertisement -
- Advertisement -

Joy Adegoke und Wim Janssens sind der lebende Beweis, dass das doch geht: Zusammen sein und gemeinsam arbeiten. Als Joy Wellboy ging das belgische Duo erst dieses Jahr noch eine symbolische Wedding ein, so der Titel ihrer zweiten LP auf Bpitch Control. Es war ein Album, das sich aus dem Clubdunstkreis entfernte und in der Vergangenheit verlor; französische Chansons anzitierte, statt mit treibenden Beats nach vorne zu gehen. Die liefern dafür andere nach: Auf einem Remix-Bündel zum Song “The Magic” richtet neben Fred P und Maceo Plex & Shall Ocin auch Phon.o den Tracks für den Dancefloor her. Der Remix des Berliners scheint wie gemacht für sehnsüchtige Peak-Time-Momente. Wir haben das Stück als exklusive Premiere für euch!

 

 

Joy WellboyThe Magic Remixes (Bpitch Control)

1. The Magic (Fred P Remix)
2. The Magic (Phon.o Remix)
3. The Magic (Maceo Plex & Shall Ocin Dub)

Format: Download
VÖ: 09. November 2015 (Beatport Exclusive)

In diesem Text

Weiterlesen

Features

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.

Speedy J & Surgeon: „Sich darauf vorbereiten, unvorbereitet zu sein”

Groove+ Im Improvisationsprojekt Multiples treffen zwei Titanen der Technoszene aufeinander. Wir haben mit Speedy J. und Surgeon gesprochen.