burger
burger

ROMAN FLÜGEL Happiness Is Happening (Dial)

- Advertisement -
- Advertisement -

Mit seinem ersten richtigen Soloalbum Fatty Folders gelangt Roman Flügel 2011 bemerkenswertes: er erreichte schnell auch Menschen, die selten rein elektronische Musik goutieren. Das dürfte ihm mit Happiness Is Happening erneut gelingen, denn sein neues Album hat sehr wenig mit herkömmlicher Clubware gemein. Eröffnet wird das facettenreiche Abenteuer mit „Connecting The Ghost“, ein schleppender Shuffle-Track der auch gut auf eine verhexte NotNotFun Neo-Krautrockplatte passen würde. Der darauf folgende „Friendship Song“ verbreitet sonnige Minimal-Wave Emotionen, ein in Zeitlupe rollendes Postpunk-trifft-Disco- Arrangement wie „Wilkie“ klingt nach Optimo Music und ein Stück wie „Tense Times“ kommt als balearisches Housewunder daher, in dessen Tiefe psychedelische Sounds flirren die dich weit vom Strand wegspülen. Scheinbar gibt es nur ein Label bei dem all diese fantasievoll heterogenen Ideen auf eine absolut homogene wirkende Platte dürfen: Dial. Dessen stilistischer Freiheitsgeist hat den Frankfurter DJ und Produzenten offenbar zu liberal gefühlvollen Trips ins Innere seines musikalischen Herzens animiert. Wer sich ihnen hingibt, wird feststellen: Happiness Is Happening!

 


Video: Roman FlügelParade

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.