burger
burger
burger

DOWNLOAD Exklusiver DJ-Mix von Plaid

- Advertisement -
- Advertisement -

Mit ihrem gerade veröffentlichten, zehnten Album zeigen Plaid, „wie man nach 25 Jahren im Musikbusiness immer noch wegweisend sein kann“, schreibt unser Autor im Groove-Review zu Reachy Prints. Seit 1997 stehen Ed Handley und Andy Turner beim britischen Vorzeige-Label Warp unter Vertrag und loten dort in einer Reihe mit Autechre und Boards Of Canada unerschrocken die Möglichkeiten elektronischer Musik aus. Besonderes Augenmerk legt das Duo seit jeher auch auf die visuelle Darstellung ihrer Musik. Für das Stück „Tether“ von ihrem neuen Album gaben Plaid etwa eine Wep-App mit interaktiven Grafiken in Auftrag. Kurz bevor Plaid im Rahmen ihrer aktuellen Tour diese Woche in Deutschland Station machen, haben uns einen exklusiven DJ-Mix zur Verfügung gestellt.

 

Ed und Andy, nach welchen Kriterien habt ihr die Stücke für euren Mix ausgesucht?

Es ist eine Auswahl von Stücken, die wir im Augenblick schätzen.

Wo und wie wurde der Mix aufgenommen?

Wir haben den Mix in unserem Studio in London mit Ableton aufgenommen.

Ihr habt gerade eure Live-Tour zum neuen Album begonnen. Gibt es dabei Auftritte, auf die ihr euch besonders freut?

Wir werden in ein paar Monaten in Tel Aviv und São Paulo spielen. Wir haben nur selten die Möglichkeit zu Orten wie diesen zu reisen, deshalb freuen wir uns auf diese Gigs besonders.

 

Das Album Reachy Prints von Plaid ist bei Warp erschienen. Plaid treten am 29. Mai 2014 im Conne Island in Leipzig und am 30. Mai 2014 im Gretchen in Berlin auf.

 

Download (MP3, 320 kBit/s, 29:58 Min., 68,79 MB)

 

01. Anna Meredith – Black Prince Fury
02. Richard Divine – Arc Acid (Pt 1)
03. John Tejada – Y O Why
04. Clark – Superscope
05. Wertheimer – Brandished
06. Anodyne -The Art of Fire
07. Funckarma – Amp
08. Roel Funcken – Skinetic Culpture
09. Ingen & Boris Noiz – Root & Stem (Fausten Mix)
10. Ingen & Boris Noiz – Root & Stem
11. Phylum Sinter – Duck and Shudder
12. Flint Kids – Oblique Berry Oil
13. Slemper – Soccermummy (Funckarma Remix)
14. Funckarma – Mepeche
15. Somomondilate – Transient Jr
16. Richard Divine – Arc Acid (Pt 2)
17. LJ Kruzer – Huba (Plaid Remix)

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.