Wenn der Saarbrückener Roger Reuther die beiden Seiten seiner „Future State“-EP mit Einlassungen trennt, ist das dann als Serviceleistung an DJs mit Sehschwäche zu verstehen oder will er den Zuhausehörern Beine machen? So oder so: Die fünf Tracks, die so auf vier Abschnitte verteilt werden, bieten ein homogenes Bild ab. Stampfende Electro- und House-Reminiszenzen treffen auf ein Faible für experimentellen Sounds in bester Synth-Nerd-Tradition, auf kalten Funk wirbeln retrofuturistische Klänge. Ein eigenwilliges Release, das schön anzusehen, noch schöner aber anzuhören ist.

Vorheriger ArtikelHARRY ROMERO You Get Deep EP (Ovum 241)
Nächster ArtikelRØDHÅD Red Rising EP (Dystopian 007)