burger
burger
burger

21 AGAIN Mouse On Mars suchen Unterstützer

- Advertisement -

Auf 21 Jahre Bandgeschichte können die Elektronik-Anarchisten von Mouse On Mars inzwischen bereits zurückblicken, womit sie in einigen Staaten nun endlich die Volljährigkeit erreicht hätten. Weil Andi Toma und Jan St. Werner in dieser Zeit nicht nur zahlreiche Alben veröffentlichten, sondern auch zu internationalen Botschaftern der elektronischen Musik avancierten und mit so verschiedenen Künstlern wie Stereolab, Matthew Herbert oder Tortoise zusammenarbeiteten, will der Filmemacher Markus Wambsganss dieses Datum zum Anlass nehmen, einen Dokumentarfilm über die Geschichte der Band zu drehen. 21 Again soll der Streifen heißen und zur Fertigstellung benötigen Wambsganss und Mouse On Mars einen Betrag von 21.000 Dollar, den sie über eine Crowdfunding-Kampagne zu finanzieren versuchen. Für das Duo ist es nicht das erste Projekt dieser Art: Im vergangenen Jahr gelang es ihnen mit einer ähnlichen Kampagne die Entwicklung der iPhone-App WretchUp auf die Beine zu stellen.

 


Video: Mouse On Mars21 Again (Indiegogo-Trailer)

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!