burger
burger

BORROWED IDENTITY Leave Your Life EP (Mistress 001)

- Advertisement -
- Advertisement -

Dass er nicht nur der versierte Techno-Sympath ist, sondern sich auch mit House bestens auskennt, hat DVS1 schon in dem ein oder anderen DJ-Set gezeigt. Zum nochmaligen Beweis startet er sein Label Mistress mit einer EP von Borrowed Identity, einem gerade mal Anfang 20-jährigen Produzenten aus Süddeutschland. Sehr zurückgelehnt und zugleich fokussiert wirken dessen Tracks. Über den kratzigen Grooves weht die rauchige Luft eines Soul- oder Jazzclubs, in dem jeder seinen eigenen Gedanken nachhängt. Eine Ausnahme bildet „Painted Clouds XII“, das mit seinen Dub-Anleihen irgendwo zwischen House und Techno sitzt. Jede Wette, das wird so eine Platte, bei der man immer erst kurz inne hält, bevor man sie auf den Teller legt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Time-Warp-Macher Robin Ebinger und Frank Eichhorn: Die Musik auf anderen, subtilen Ebenen erfahrbar machen

Groove+ Die Time Warp ist die größte Indoor-Techno-Party Europas, demnächst feiert sie ihren 30. Geburtstag. Wir haben mit ihren Machern gesprochen.

James Blake und die neue Plattform Vault: Beschiss mit Ansage

James Blake warb zuletzt ungewohnt offensiv für die Plattform Vault, die das Geschäft mit der Musik revolutionieren soll. Wieso das nichts wird, lest ihr hier.

Lehmann Club: „Als Club musst du heutzutage mehr bieten als eine Anlage und ein bisschen Sound”

Groove+ Seit 14 Jahren sorgt der Lehmann Club für Techno in Stuttgart. Wir haben mit den Betreibern über ihre Vision und Vergangenheit gesprochen.