Drei Dancefloor-orientierte Variationen des atmosphärischen Zwischenstücks „The Illuminations“ seines phänomenalen The Inheritors Albums offeriert James Holden hier dem DJ. Einmal als energisches, Funken sprühend voran preschendes Peaktimetool im 12-Inch-Mix, einmal als trocken harter Rhythmus Workout im Drumsolo Mix. Und für den Ausklang gibt es den Melodieschnörkel verliebten Arpsolo Mix. Perfekter Baukasten.

Vorheriger ArtikelBRIAN FERRY Don’t Stop The Dance Remixes (Virgin)
Nächster ArtikelDOMINIK EULBERG Chiroptera (Traum 167) / DOMINIK EULBERG & GABRIEL ANANDA The Space Between Us (Traum 165.5)