Indigo Area aus Amsterdam machen alte Tracks zugänglich, die bisher nur für Eingeweihte hörbar waren. Different World ist der Detroit-Held Claude Young mit seinem Produktionspartner Takasi Nakajima. Ihr „Think Twice“ erforscht die Nähe der Motor City und der denkbar besten Art von Trance: Man wird in eine aus diversen Flächenschichten gebaute Brandung geworfen, die zugleich hart und zart ist. Mit dem anderen Track, dem genial-einfachen „Möbius“, beginnen die Schweden Skudge oft ihren Live-Act. Bei dem Stück scheint die Bassline immer wieder aus dem durch das Drumming vorgegebenen Rahmen auszubrechen und erzeugt so einen untergründigen, brodelnden Funk.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here