Nach Guillaume & The Coutu Dumonts’ „The Drums“ erfährt eine weitere Perle aus der üppigen Watergate X-Compilation zum zehnjährigen Geburtstag des Berliner Clubs ihre Auskopplung – als Live-Version wohlgemerkt. Diese unterscheidet sich nur marginal vom Original; live shuffelt das wunderschöne „Take Words In Return“ etwas treibender, intensiver und länger. Carl Craig begradigt in seiner Version den Shuffle, füllt den Track mit der ihm typischen Synth-Opulenz und dehnt die Reise auf zwölf Minuten, inklusive fast zweieinhalb minütigem Outro. Das wird im Clubkontext gut bis episch funktionieren, hier und jetzt daheim ziehe ich Henriks Version vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here