Das von Charo und JJ Mumbles betriebene Label WotNot aus Nordwest-London erkundet Berührungspunkte von House und Bass Music. „Floating Free“ von Charo ist ein andächtiges, hingebungsvolles Liebeslied, das mit seiner nur vereinzelte, scharfe Akzente setzenden elektronischen Begleitung an Björk oder Various Productions erinnert. Mumbles Remix der Nummer baut dem Bass zu einem perfekten, schwebenden Gegengewicht zu Charos Stimme aus. Der träge, flächenverliebte House-Mix von Fort Romeau ist zu unentschieden, um dem Gesang etwas entgegen zu setzen.

Vorheriger ArtikelLEE BURRIDGE & MATTHEW DEKAY / KONRAD BLACK Tubby / Devastator (Get Weird 001)
Nächster ArtikelCHEAP AND DEEP Rides Again (Modular Cowboy 001)