burger
burger
burger

CARIBOU Dan Snaith kündigt Daphni-Album an

Das erste Lebenszeichen von Dan Snaiths jüngstem Projekt Daphni tauchte im vergangenen Jahr in Form des Stücks “Ye Ye” auf Four Tets Label Text auf. Seither verwendet Snaith das Pseudonym für Stücke oder Remixe, die konsequenter auf die Tanzflächen ausgerichtet sind als seine Caribou-Produktionen. Am 8. Oktober soll nun das erste Daphni-Album erscheinen, das genauso heißt wie Snaith eigenes Label: Jiaolong (abgeleitet von dem chinesischen Begriff für “Wasserdrachen”). Zum Klang des Albums schreibt Snaith in der Ankündigung: “Ich war überrascht davon, wie viele transzendente Momente ich als nüchterner Mittdreißiger in den vergangenen Jahren in Clubs erlebt habe. Es gibt dort immer noch eine gewisse Magie. Da draußen existiert eine kleine Welt, in der Tanzmusik ihrem Potential zur Befreiung, Überraschung und Innovation tatsächlich gerecht wird. Dort gehört Daphni hin, hoffe ich.”

 


Video: DaphniYe Ye

 

DaphniJiaolong (Jiaolong)

1. Yes, I Know
2. Cos-Ber-Zam – Ne Noya (Daphni Mix)
3. Ye Ye
4. Light
5. Pairs
6. Ahora
7. Jiao
8. Springs
9. Long

Format: LP/CD/Digital, VÖ: 8. Oktober 2012

 

In diesem Text

Weiterlesen

Features

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Musik For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.

Tinko Rohst von OYE: „Das gibt mir die Kraft, weiterzumachen”

Zum 20-jährigen Bestehen von OYE Records haben wir uns mit Geschäftsführer Tinko Rohst getroffen. Wir sprachen über die Veränderung des Musikmarkts, die Berliner Vinyl-Szene und über seine ganz persönlichen Träume.