Als die Teilnehmer der GEMA-Mitgliederversammlung vergangene Woche in Bussen zur abendlichen Feier in der Berliner Kulturbrauerei chauffiert wurden, empfingen sie gellende Pfiffe. Mehrere tausende Menschen hatten sich vor dem Veranstaltungsort versammelt, um gegen die umstrittene Tarifreform der Urheberrechtsgesellschaft zu protestieren. Wir waren mit der Kamera dabei und haben Demonstrationsteilnehmer und Experten gefragt, warum sie wegen der neuen Tarife den Untergang der Clubkultur in der Hauptstadt (und im Rest des Landes) befürchten.

In der aktuellen Groove-Ausgabe ist ein Streitgespräch zwischen Künstlern, Veranstaltern, Clubbetreibern und einem GEMA-Vertreter zum Thema zu lesen.

 


Video: Groove TVGEMA-Proteste: „Mehr Geld für den ,Dieter-Bohlen-Topf?ʻ Nicht mit uns!“
Kamera, Schnitt & Regie: Maren Sextro

 

Hinweis: Manche Adblocker-Programme verhindern die Wiedergabe der Groove-TV-Videos. Bitte zum Ansehen des Clips vorübergehend deaktivieren!