burger
burger

AXEL BOMAN Europa/Lucky Tiger (Studio Barnhus 05/Glass Table 03)

- Advertisement -
- Advertisement -

Ob der Schwede an sich besonders humorvoll ist, die Beantwortung dieser Frage sei Anthropologen überlassen. Axel Boman sitzt jedenfalls der Schalk im Nacken. Deshalb passte sein Debüt auch so gut zu DJ Koze und Pampa, und deshalb gehören seine sampleschweren Tracks auch nicht wirklich in das Horrorkabinett an R’n’B-House, der gerade von England und den USA aus seine billige Fratze zeigt. Sowohl „Europa“ als auch „Lucky Tiger“ laben sich an mutierten und schrägen Samples, Popsensibilitäten und dem Wissen, dass House nicht von der Kick allein lebt. Appleblim und Al Tourettes haben aus genau diesen Gründen auch kein Problem damit, „Esteban Peligro“ in den UKGarage- Himmel zu heben. Seine Vorschuss-Lorbeeren hat Boman nicht umsonst bekommen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Answer Code Request

Groove+ Answer Code Request sticht mit seiner Vorliebe für sphärische Breakbeats im Techno heraus – uns stellt er seine Lieblingsplatten vor.

TSVI: „Es muss nicht immer total verrückt sein”

Groove+ In Porträt verrät der Wahllondoner TSVI, wie sein einzigartiger Stilmix entsteht – und wie er als Anunaku Festival-Banger kredenzt.

Time-Warp-Macher Robin Ebinger und Frank Eichhorn: Die Musik auf anderen, subtilen Ebenen erfahrbar machen

Groove+ Die Time Warp ist die größte Indoor-Techno-Party Europas, demnächst feiert sie ihren 30. Geburtstag. Wir haben mit ihren Machern gesprochen.