Fotos: Holger Wüst (Gerd Janson)

Junior Byron war eine kurze Karriere bescheiden. Ein Album und nur eine Handvoll Singles veröffentlichte der kanadische Sänger zwischen den Jahren 1981 und 1985, dann war es für ihn auch schon wieder vorbei. 2017 scheint ihm nun eine Renaissance bevorzustehen. Während Charles Maurices Label Favorite Byrons Debüt-LP Sunshine neu auflegt, veröffentlicht das Label Cultures Of Soul seine letzte Single „Trying To Hold On“ als ersten Teil der hauseigenen Carib Boogie Synth-Serie von Neuem. Neben einer Version des Titeltracks hat sich auch Meisterselektor Gerd Janson nicht lange bitten lassen. Für seinen „Megamix“ des groovenden Boogie-Klassikers hat sich der ehemalige Groove-Redakteur mit einfachen Mitteln begnügt: Zwei Platten, zwei Decks, ein Mixer. Das Resultat ist achtminütiger Edit, der weit über den Herbst hinaus ein bisschen dringend benötigte Wärme spenden wird.

Wir präsentieren Gerd Jansons Megamix von Junior Byrons „Trying to Hold On“ als exklusive Premiere!


Stream: Junior Byron – Trying to Hold On (Gerd Janson’s Megamix)


Junior ByronTrying To Hold On (Cultures Of Soul)

01. Trying To Hold On
02. Trying To Hold On (Version)
03. Trying To Hold On (Gerd Janson’s Megamix)

Format: 12″
VÖ: 06. Oktober 2017