Menu

GROOVE 159

März/April 2016

159_groove_de_banner+

 

Ab sofort versandkostenfrei im Groove-Shop oder dem 18.02. im Handel erhältlich!

Groove 159 (März/April 2016)

Titelgeschichte

Jackmaster: „Ich genieße den Ruf des Crowdpleasers“

Es gibt zwei Dinge, die der schottische DJ und Labelbetreiber Jackmaster hasst: DJ-Snobs und auflegefreie Wochenenden. Das Auflegen ist für den Mann aus Glasgow Beruf und Sucht zugleich. Im Interview erzählt er uns, wie er mit beidem umgeht, weshalb eine Daft-Punk-Single seine Karriere startete und warum er Selbstironie im Underground scheiße findet.

 

 

 

Specials

Radio-Special: Die besten Sendungen

Es hat sich viel getan, seitdem 1906 am Weihnachtsabend von Massachusetts aus die erste Radiosendung der Welt übertragen wurde. Der Hörfunk entwickelte sich zum Massenmedium, der Äther wurde digital und das Radio selbst unzählige Mal für tot erklärt. Dabei ist das Programm heute, gerade auch in Sachen elektronischer Musik, dank unzähliger Webradios auf allen Winkeln der Erde so spannend wie nie zuvor. Wir sprachen unter anderem mit DJ Ben UFO und Radio-Legende Gilles Peterson und stellen die besten Sendungen vor.

David August interviewt Moderat: „Wir machen die Musik ja nicht für die Leute, sondern für uns“

Bislang haben Moderat immer eine Pause eingelegt, um sich nach Album und Tour ihren angestammten Projekten Modeselektor
und Apparat zu widmen. Nicht so dieses Mal. Der Musik er David August (Innervisions, Counter Records) sprach für uns mit Gernot Bronsert, Sebastian Szary und Sascha Ring über die Arbeit zum neuen Moderat-Album III, Kompromisse und warum sie überhaupt Musik machen.

Groove_159_Spread1

Features

Interviews: Tiga; Porträts: Job Jobse, Tim Hecker, Moomin, Prins Thomas, Andrés; Gestalter: Siggi Eggertsson; Zeitgeschichten: Ron Trent

Magazin

A DJ’s DJ: Spencer Parker über Mr. Ties; Label: Black Booby; Meine Stadt: Rebolledo über Paris; Bildband: „Signs and Signifiers“; Am Deck: Daniela La Luz; Porträts: The Exaltics, Matt Karmil, Nico Motte, Peggy Gou; Mein Plattenschrank: Kim Ann Foxman; Und sonst so, Andrew Weatherall?; Nimm Zwei: Jordan Gross trifft Ernst Mertens (Thema: Clubgründung)

Groove_159_Spread2

Technik

Studiobericht: Underworld; Making-of: Venetian Snares über „Magnificent Stumble v2“; Technik-Reviews: Pioneer DJM-900NXS2 (Vierkanal Clubmischer), Celemony Melodyne Studio 4 (Polyphones Tonhöhenkorrektur-Werkzeug), Korg Minilogue (Vierstimmiger Analogsynthesizer), Spitfire Audio Hans Zimmer Piano (High-End Sample-Piano-Library)

Reviews & Charts

Top 50, DJ-Charts, Platten der Ausgabe (Alben: Kim Brown, Rising Sun, Surgeon; Compilation: „SND.PE Vol. 5“ Singles: Amir Alexander, Red Rack’Em, Robert Hood), Tonträger, Clubsteckbrief: Musikbunker (Aachen); Veranstaltungen: Electron, DGTL, Jetztmusik, Caprices, Donaufestival – Redeeming Arts, Acht Brücken; Hotze

Groove CD 68

Cover-Gestaltung: Siggi Eggertsson
Zusammenstellung: Thilo Schneider

1. Dani Siciliano – I’m The Question
2. Ron Trent – Pop, Dip And Spin
3. DMX Krew – Hard Copy
4. Red Rack’em – Wonky Bassline Disco Banger
5. Prins Thomas – G (Prins Thomas Edit)
6. Moomin – Woman To Woman
7. Peggy Gou – Troop
8. Tiga – Plush
9. Nico Motte – I.C.A.
10. Randweg – Pool

   

GROOVE 161

Mit unserer großen Titelstory anlässlich des 40. Geburtstags der Maxi-Single, einem 14-seitigen Special zu arabischer Clubmusik, der exklusiven Mix-CD von Job Jobse uvm.

Releases der Woche

Alt und neu: Plaid, Radio Slave, Jeroen Search und der Jubiläumscompilation von Blueprint sowie Daniël Jacques, Keita Sano und Debüts von Vicmari und Asher Levitas.

Lady Blacktronika

DJ, producer, label owner, Disco aficionada – there’s many sides to Akua Grant. Her mix for the Groove podcast explores the latter.

Summer up fürs Melt! Festival 2016

Das kommende Melt! Festival bietet mehr als nur ein sattes Programm. Wir verraten euch unsere Highlights und verlosen in Kooperation mit Desperados Tickets!

James Blake

In his exclusive interview with Gianina Selejan, the British producer talks about his new album, depression and trying to do exactly what it is he wants to do.

Andreas Gehm

Der Acid-Liebhaber ist vergangenen Sonntag gestorben. Thomas Venker vom Kaput Mag erinnert sich an einen Menschen, der uns mit mehr als Musik bereichert hat.

KETEV

Yair Elazar Glotman’s work can hardly be pigeonholed. Read our interview with the producer and listen to a track from his new album under his KETEV moniker.

Wilde Möhre 2016

Bei dem nachhaltigen Festival gibt es weit mehr als nur Musik – nämlich noch sieben weitere Programmsparten. Mit dabei ist unter anderem Marcus Worgull.

Bjarki

Don’t think you’ve figured out Bjarki, because you clearly haven’t. The Icelandic producer’s 10 favourite tracks will surprise you. Oh, and he’s starting a label.

Asher Levitas

Old Apparatus-Mitglied Asher Levitas gibt auf „Lit Harness“ Einblick in sein Seelenleben, bleibt aber unnahbar. So schaut auch das Video zu „Withdrawn“ aus.

Oddgrad

Hobbies: Fischermützentragen und Harsh Noise. Oddgrads neue EP bei Gang Of Ducks bietet kratzigen Minimalismus. Hört sie bei uns in voller Länge!

Stanislav Tolkachev

Der neue Track des Ukrainers auf I/Ys zweiter „Moments“-Compilation klingt wie immer: Anders. Für die Releaseparty der EP verlosen wir Tickets!

MIRA Festival Berlin 2016

Spanisches Bier, außerweltliche Visuals und Musik abseits der Konventionen: Groove-Autorin Cristina Plett erlebte die Berlin-Premiere des Mira Festivals.