BORROWED IDENTITY XXX (Circus Company 098)

Der junge Freiburger Borrowed Identity ist eine funky soul mit sagenhaftem Gespür für den richtigen Groove zur richtigen Zeit. Seine neue 12-Inch auf dem Pariser Label Circus Company gibt sich allerdings bedeckter, das heißt geradliniger und serviceorientiert statt samplingverliebt. „Addictive“ ist ebenso verhallt wie verhuscht, „The Scene“ ein zackiger, aber spröder Nachtrag zur Kollaborations-EP mit dem Mechanical Soul Brother. „Life“ lässt ein etwas unpassendes Vocal über einen Technobeat geistern. Ist das noch nicht ganz das gewohnte Niveau, so stöhnt zumindest „Trans Trans Trans“ in Richtung Chicago, dass es eine Freude ist. Das Highlight einer durchwachsenen EP.