Seit Dezember ist es offiziell: Die UNESCO hat Mannheim in ihr „Creative Cities Network“ aufgenommen, bestehend aus vierzig Mitgliedern aus aller Welt in den Exzellenzbereichen Musik, Literatur, Film, Design, Handwerk und Gastronomie. Die Quadratestadt darf sich jetzt UNESCO City of Music nennen. Und um diesem wohlklingenden Titel gerecht zu werden, ist wohl keine Mannheimer Veranstaltung geeigneter als das in diesem Jahr bereits zum neunten Mal stattfindende Jetztmusik Festival. Als Brückenschlag zwischen elektronischer Musik und anderen Kunstformen wie Film, Tanz und bildender Kunst gedacht, gibt es auch 2015 wieder über neun Tage an verschiedenen Orten ein extrem gut zusammengestelltes Programm.

Von Mouse On Mars, Clark, Helena Hauff, Dean Blunt, Field Rotation und dem Kölner Kompakt-Musiker Gregor Schwellenbach reicht das musikalische Angebot, ergänzt wird es von einem Symposium zum Thema „The more the merrier? Collaboration, Managment and Evaluation in Cutural Networks“, einem ganztägigen Workshop-Angebot im Bereich Musikproduktion sowie einem eigenen Festivalradio. Und die alljährliche Live-Stummfilmvertonung, kurz: Cinemix, wird dieses Jahr von Prosumer bestritten, der den expressionistischen österreichischen Film Die Stadt ohne Juden von 1924 musikalisch untermalen wird.

Wir verlosen 2×2 Karten für das Jetztmusik-Konzert von Mouse On Mars am 24. März in der Alten Feuerwache unter allen, die uns bis Freitag, den 13. März 2015, eine Mail mit dem Betreff #JMF15 schicken!

 

jmf15-banner

Groove präsentiert: Jetztmusik Festival

20. bis 29. März 2015

Line-up: Dean Blunt, Clark, Demdike Stare, Aurora Halal, Helena Hauff, Ital, Mandy Mozart, Mouse On Mars, Prosumer, Gregor Schwellenbach, Youandewan u.a.

verschiedene Orte
Mannheim