Der Produzent Henning Severud aus dem norwegischen Bergen trägt das Alias Telephones und hat mit Veröffentlichungen auf Full Pupp, Sex Tags UFO und zuletzt auf Running Back bereits für Aufsehen gesorgt. „Lotusland“ erscheint beim jungen Berliner Label Love On The Rocks und setzt in einem housigen Groove ein Spiel von mehreren Keyboard- und Orgelspuren in Gang – wie ein entspannter Todd Terry an der Riviera wirkt der Track, der sinnigerweise in einer „Sunset“- und einer „Sunrise“-Version angeboten wird. Discodromo verstärken auf ihrem Remix den Impact der Drums und fahren die Brandung hoch. Gatto Fritto nutzt die Vorlage für einen aufgekratzten, electroiden Boogietrack, catchy wie immer. Superbe EP.