Mit dem Re-Release von „Daybreak“ verteilt der japanische DJ und Techno-Produzent Takuya Yamashita auf Cadenza tolle Minimal-Emotionen. Das bereits 2012 auf Outpost veröffentlichte Stück tanzt mit stoischem Rhythmus und verspielter Soundarchitektur um einen warmen Ambientloop, der alles charmant erdet. Mirko Loko hat den Track gleich drei Mal bearbeitet. Jeder Remix hat einen Hauch von Detroit und zeigt unverblümt, dass der Schweizer die Kunst eines Carl Craig oder Derrick May zutiefst verehrt. Motor City Music vom nördlichen Ufer des Genfersees – deep, treibend, bleepig, futuristisch und funktional.