Mit Mantasy veröffentlichte Michael Mayer vergangenes Jahr sein zweites Album, im Januar erschien das erste Remixpaket, nun folgt der zweite Schlag. Agoria pitcht in seinem Sunlune-Mix von „Good Times“ die Vocals von Jeppe Kjellberg zu weit ins Quietschige und verkitscht das Original dadurch etwas zu sehr. Robag Wruhmes Version von „Baumhaus“ besticht in gewohnter Gabor-Manier und macht das verträumte Original auch für den Dancefloor tauglich. Will Saul & October runden die Veröffentlichung mit ihrem „Mantasy“-Remix hervorragend ab. Da darf man schon auf die dritte Remixauskopplung gespannt sein.