Für „Sacrifice“ tat sich die Indieband Simian Mobile Disco mit dem Glasgower House-Act Bicep zusammen. Die beiden Duos übertragen Kerri Chandlers House-Verständnis sehr konsequent in eine an Dubstep und Bass Music geschulte Klangästhetik. So wird das Körperbewusstsein der House Music in diesem sehr ernsten, konzentrierten Stück an den neutralen, grauen Klängen gebrochen. Genialerweise ergänzen sie den Track nicht um die typischen Dubs und Remixe, sondern um die von allen rhythmischen Elementen befreiten Soundscapes.