Manch beat- und bassaffinem Menschen schlug das Herz höher, als bekannt wurde, dass Hudson Mohawke und Lunice unter dem Namen TNGHT gemeinsame Sache machen wollen. Ihre EP schlägt auch genau in die erwartete Kerbe zwischen Crunk, Hochglanz-Rap und Wonky. Das kurze „Top Floor“ wartet mit einem bedrohlichen Intro auf, bevor der schleppende Beat mit böse züngelnden Hi-Hats einsetzt. „Goooo“ macht mit leiernden Tönen, Rave-Synthesizern und einem dröhnenden Bass kurzen Prozess und „Higher Ground“ schmeißt mit rasenden Vocal-Samples und bratzigen Bläsersounds jegliche Contenance über Bord. „Bugg’n“ ist mit seiner überpotenten Bassdrum etwas reduzierter und bei dem vollgestopften „Easy Easy“ wird jede Menge Glas zerbrochen und das Testosteron läuft über. Wahnsinn!