„Content“ von Shinedoe aus Amsterdam ist eine makellose Detroit-Nummer, die mit einer intimen, aber doch angenehm kühlen Produktion brilliert. Der Soul des Tracks entsteht erst im Gesamtbild, für sich genommen klingen die einzelnen Sounds neutral und farblos. Der über dem Track stehende, sehnsüchtige Gitarrenton ist so herzzerreißend, dass er den Break voll und ganz trägt. Nicht so perfekt geht die Downbeat-Nummer „Break Free“ auf, die klonkige Breakbeats mit detroitigen Flächen kombiniert.