Dafür, dass es heutzutage angeblich nicht mehr nötig sei, Labels zu betreiben, ist International Feel der atmende Lebensbeweis. Ansässig in Uruguay und mit behutsamer englischer Hand, britischer Exzentrik und Marketingschläue von einem gewissen Mark B geführt, bietet International Feel Künstlern eine Plattform, die willentlich oder unwillentlich dem hoffnungslos romantischen Gedanken unterliegen, balearische Musik zu machen. Würden Namen wie Gatto Fritto, Rocha, Hungry Ghost, Bubble Club und selbst Locussolus von DJ Harvey oder der Radio Slave-Seitenarm Maxxi & Zeus alias Quiet Village sonst ziemlich allein auf weiter Flur stehen, ist auf International Feel ein eigenes Wesen daraus entstanden. Überdeutlich wird das auf A Compilation. Zusammengefasst auf einer Doppel-CD, gibt es ein Wiederhören mit den bereits erwähnten Produzenten. Erweitert wird die Klangpalette von bisher unveröffentlichtem Siebziger-Space-Rock von Flights Of Fancy und stummem Synthie-Pop von Rocha, und wer die Remixes von Andrew Weatherall oder Com Truise für Locussolus verpasst hat, wird hier fündig. Am Stück genossen, ist das eines der besten ungemixten (Genreregel!) Mixtapes des Sommers.

 


Stream: The GlobeAdventure Party