Eine musikalische Annäherung an eine bessere Welt war der Auftrag, den Glitterbugs und Ronni Shendars deutsch-israelisches Projekt und Label C.Sides an Künstler wie Brandt Brauer Frick, Khan, Gold Panda, Eliad Wagner und Christian Löffler herausgab. Die einzige Beschränkung bestand in einer Zeitvorgabe von zehn bis 15 Minuten und dem Hinweis, doch einmal in ungewohnter Weise an die eigene Musikproduktion heranzugehen. Das strikte Paradigma der Trackfunktionalität sollte dadurch umgangen werden, und das ist auch gelungen: Die Compilation vereint nun auf zwei CDs zehn wunderbare Momentaufnahmen einer Welt jenseits der Tanzfläche, die mal vorsichtig tastend und intim („The Sky Fell Silent“ von Glitterbug und der israelischen Opernsängerin Enas Massalha), mal leichtfüßig („Air“ von Gold Panda), mal kontrollierend unkontrolliert („Schwan“ von Brandt Brauer Frick) und mal im positiven Sinn anstrengend („Exile“ von Eliad Wagner) sein kann. Alle exklusiven Beiträge eint dabei, dass sie die aktive Teilnahme des Zuhörers einfordern. Aber auch das passt zum Konzept, denn kann eine bessere Welt nur durch Passivität entstehen?