Start Schlagworte SCNTST

SCHLAGWORTE: SCNTST

STREAM SCNTST – RNDM JM

SCNTST bleibt auf der Überholspur. Wir haben den Track "RNDM JM" von seiner neuen EP "4FRIENDZ" für euch im Stream!

SCNTST Groove Podcast 41

„Puffer ist ein Ambient-Album, egal, was das Label oder sonst wer darüber erzählen mögen“, schreibt unser Autor Mathias Schaffhäuser in seinem Review zur zweiten...

SCNTST Puffer (Boysnoize Records)

Puffer ist ein Ambient-Album, egal, was das Label oder sonst wer darüber erzählen mögen.

SCNTST Self Therapy (Boysnoize Records)

Lassen wir mal alles weg, was über SCNTSTs Alter, Background und Talent in jüngster Zeit geschrieben wurde: Self Therapy ist ein sehr gutes Album,...

Groove 146 – Four Tet

(Januar/Februar 2014)

Magazin EDM-Übernahme: SFX kauft I-Motion, Mode: Chelsea Bravo, Label: Argot, Meine Stadt: Bjørn Torske über Bergen, Buch: „Die Do-It-Yourself-Karrieren der DJs“, Am Deck: Resom, M.I.A., Spencer Parker, SCNTST, Kim Brown, Akkord, Und sonst so? Booka Shade, A DJ’s DJ: Boys Noize über 2manydjs, Mein Plattenschrank: Simon Rigg, 50 Jahre Tape, Nimm Zwei: Simon Dunmore trifft San Soda, Browser-Tonstudio: Audiotool, Buch: „Ripple Effects And The Impossible Loopholes“   Titelgeschichte Four Tet: „Hey, bist du Burial?“   Features Studio Barnhus, Gestalter: Lucky Me, Reportage: Elektronische Musik in Tel Aviv, Interview: Kerri Chandler, Zeitgeschichten: New Age, Im Studio mit: Exercise One, Technik-Reviews: Arturia Micro Brute, Pokketmixer, Akai MPC Element   Specials Leserpoll 2013: Ergebnisse, DJ-Jahrescharts, Jahresrückblick: House, Techno, Bass, Sozialer Netzwerk-Spass, Politisierung der Clubkultur, Platten-Cover der Jahres, Hoffnungsträger 2014 u.v.m.   Reviews & Charts Top 50, DJ-Charts, Platten der Ausgabe (Alben: Actress, Afrikan Sciences, STL, Compilation: „Hardcore Traxx: Dancemania Records 1986-1997“, Singles: DJ Koze Remixes, Lake People, Rising Sun), Tonträger, Rückschau: RBMA Weekender Tokio, Veranstaltungen, Clubsteckbrief: Roxy (Köln), Hotze
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo oder 1/2 Jahr Online Abo abschließen.