Start Schlagworte Late Night Tales

SCHLAGWORTE: Late Night Tales

März 2019: Die einschlägigen Compilations

Hört hier die wichtigsten Compilations im März mit Floating Points, Laurel Halo und Vatican Shadow – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

JON HOPKINS Late Nite Tales (Late Nite Tales)

Als Kollaborator spielt der Londoner Jon Hopkins international. Mit Brian Eno arbeitet er zusammen, mit dem Blockbuster-Regisseur Peter Jackson ebenso. Daran mag es auch liegen, dass Jon Hopkins erst 2013 mit dem Album Immunity zum Liebling wurde.

BONOBO Late Night Tales (Late Night Tales)

Die Late Night Tales-Compilations finden ihre Bestimmung nicht an ekstatischen Clubabenden, sondern sind viel eher für entspannte Situationen gut. Für das passende Mischverhältnis wühlen...

RÖYKSOPP Late Night Tales (Late Night Tales)

Echt toll, was das Duo Röyksopp für die neue Late Night Tales in seinem Plattenschrank so alles entdeckt hat. Und gleich zwei Tracks haben...

FRIENDLY FIRES Late Night Tales (Late Night Tales)

Dass die Friendly Fires sowohl mit Shoegazing als auch mit Disco Verträge haben, weiß man seit dem Aeroplane-Remix zu „Paris“ aus dem Jahre 2008....

METRONOMY Late Night Tales (Late Night Tales)

Joseph Mount liebt glatte Oberflächen. Das ist nicht nur eine Frage der Coverästhetik. Das ist auch eine Frage der Sounds, die er für seinen...

BELLE & SEBASTIAN Late Nite Tales (Late Nite Tales)

Die Frage lautet, ob Smartness noch ein zielführendes Ideal sein kann. Oder ob sie unrettbar banalisiert worden ist durch die Kampagnen von IBM, HP...