Start Schlagworte Jonny Nash

SCHLAGWORTE: Jonny Nash

The Long Now: Der wahrscheinlich größte Chill-Out der Welt (Review)

The Long Now bot als Abschluss der MaerzMusik dreißig Stunden Konzerte und Live-Acts wie Alessandro Cortini oder Donato Dozzy. Wir waren im Kraftwerk Berlin dabei.

Februar 2019: Die essenziellen Alben

Hört die Alben, die im Februar 2019 relevant waren – mit Benny Sings, Modeselektor, Xosar und elf weiteren Künstler*innen.

Motherboard: Oktober 2017

Das große Gähnen, die Aufmöbelung des Altbewährten? Nicht mit unserem Motherboard-Kolumnisten! Der findet im Oktober viel Schönes und Bizarres.

Beck, Nash, Reyenga – Metaclaw (Offen Music)

Das Synth-Krautrock-Monster „Metaclaw“ von Ralf Beck, Jonny Nash und Toka Reyenga lässt mehrmals an Pink Floyd denken, hat es aber in sich. Unverzichtbar!

Groove 147 – Innervisions

(März/April 2014)

Magazin Ausstellung: „Booster – Kunst Sound Maschine“, Buch: „Kraftwerk: Die unautorisierte Biografie“, Label: Houndstooth, Meine Stadt: Jonnie Wilkes (Optimo) über Glasgow, Mode: Mads Dinesen, Am Deck: Lena Willikens, Film: „Man From Tomorrow“, Webseite: Moretrax, Max Graef, Steve Moore, Patten, Jonas Wahrlich, Und sonst so?: Brandt Brauer Frick, A DJ’s DJ: Sascha Dive über Zip, Mein […]
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.