burger
burger
burger

Jazzfest Berlin: Gewinne Tickets für die Chicago-Nacht Sonic Dreams

Diesen Freitag findet das Chicago-Feature Sonic Dreams: Chicago im Rahmen des Jazzfest Berlin, einer der ältesten Jazz-Veranstaltungen Europas, statt. Im Haus der Berliner Festspiele kommen The Separatist Party, Natural Information Society und Bitchin Bajas zusammen und versprechen ein abwechslungsreiches Musikprogramm, das die dynamische Musikszene Chicagos in seiner Vielfalt abbildet.

Zum ersten Mal live in Berlin zu erleben ist Mike Reeds The Separatist Party. Der Schlagzeuger und Bandleader ist eine treibende Kraft der Musikszene Chicagos. Er leitet Bands wie People, Places & Things und Loose Assembly, arbeitet mit Größen wie Roscoe Mitchell und Wadada Leo Smith zusammen und ist Mitbetreiber von Clubs wie Constellation und The Hungry Brain. Seine Musik reicht von Free Jazz bis zu mitreißenden Grooves und vereint Expressivität und Intimität, erforscht Themen wie subtilen Rassismus, Gewalt und Solidarität.

Bitchin Bajas, ein Trio, bestehend aus Cooper Crain, Rob Frye und Dan Quinlivan, wurde 2010 in Chicago gegründet. Ihr Sound ist geprägt von psychedelischen Klangerlebnissen mit minimalistischen und spacigen Einschlägen, stets präsentiert in rockiger Prägnanz. Die synthetischen Keyboards, interkulturellen Klänge und improvisierten Elemente versprechen ein umfassendes Musikerlebnis.

Natural Information Society wurde vom Bassisten Joshua Abrams gegründet, der schon seit über 30 Jahren in der Chicagoer Musikszene aktiv ist. Die Band lässt sich von Abrams’ Gimbri-Spiel inspirieren – die Gimbri ist ein bassähnliches Instrument der marokkanischen Gwana –, vereint dabei hypnotische Grooves mit Einflüssen aus verschiedenen Musiktraditionen weltweit und orientiert sich an Jazz und zeitgenössischer Musik. Joshua Abrams betreibt Natural Information Society schon seit vielen Jahren, beim Berliner Konzert ist Ari Brown als Special Guest gemeinsam mit lokalen Musiker:innen wie Anna Kaluza, Mia Dyberg und Axel Dörner mit dabei.

Lust bekommen? Wir verlosen 2×2 Tickets. Schickt zur Teilnahme bis zum 2. November euren Vor- und Nachnamen sowie den Vor- und Nachnamen eurer Begleitung unter dem Betreff Sonic Dreams an gewinnen@groove.de.

Jazzfest Berlin (Foto: Presse)
Jazzfest Berlin (Foto: Presse)

GROOVE präsentiert: Jazzfest Berlin/ Sonic Dreams: Chicago
3. November 2023
Haus der Berliner Festspiele
Tickets: 25 Euro



News

Weiterlesen

Der Verein für Technojournalismus als Träger der GROOVE: Wie er entstanden ist, wo wir stehen

In Zukunft ist die GROOVE unabhängig. Hier erklären wir, wie wir aufgestellt sind und wie das funktioniert.

Der Verein für Technojournalismus als Träger der GROOVE: Wie er entstanden ist, wo wir stehen

In Zukunft ist die GROOVE unabhängig. Hier erklären wir, wie wir aufgestellt sind und wie das funktioniert.

Ibiza: DJ Awards kehren zurück

Die DJ Awards zeichneten ab Ende der Neunziger die erfolgreichsten Acts der elektronischen Musik aus. Bald sind sie zurück auf Ibiza.

Die GROOVE DJ-Charts mit Charles Levine, Fiona Kraft, Jerome Sydenham, Mira Ló, NIKKNAME und Zar

Die erste Runde DJ-Charts im Sommer. Dabei sind Charles Levine, Fiona Kraft, Jerome Sydenham, Mira Ló, NIKKNAME und Zar.

Tomcraft: Münchner DJ mit 49 Jahren verstorben

Von München aus ging es für Tomcraft zeitweise bis in die britischen Charts. Nun erreicht uns die Meldung von seinem Tod.

Street Parade Zürich: Das Line-up für 2024 steht

Auch dieses Jahr werden sich Hunderttausende am Zürichsee versammeln, um gemeinsam auf der größten Technoparty der Welt zu tanzen.

Dekmantel: Große Compilation zum Festivaljubiläum angekündigt

Neben neuen Tracks von Karenn und Jeff Mills haben auch Kode9 und Steffi zur Compilation „A Decade Of Dekmantel Festival” beigetragen.

„Feiern bis zum Untergang”: Arte zeigt Kurz-Doku zur Realitätsflucht auf dem Dancefloor

Dank Tiefbasskommando und Gabber Industries weiß jetzt auch das Arte-Publikum, was Hacken mit Hardtechno zu tun hat.

„GAS”: Kompakt legt das Debüt-Album von Wolfgang Voigt neu auf

1996 erschien „GAS” auf Mille Plateaux und war seitdem nicht mehr erhältlich. Zum Jubiläum der Platte ändert das Kompakt Records.

„Die Hardtechno-Explosion”: Doku über niederländische Rave-Szene erschienen

In den Niederlanden tanzen 40.000 Menschen zu Hardtechno. Diese Doku zeigt, warum so viele Leute auf Presslufthammer-Techno stehen.
Carl Cox, achtmaliger Gewinner der DJ Awards in der Kategorie Techno (Foto: Time Warp)

Ibiza: DJ Awards kehren zurück

Die DJ Awards zeichneten ab Ende der Neunziger die erfolgreichsten Acts der elektronischen Musik aus. Bald sind sie zurück auf Ibiza.
Groove DJ-Charts Neu 2023

Die GROOVE DJ-Charts mit Charles Levine, Fiona Kraft, Jerome Sydenham, Mira Ló, NIKKNAME und...

Die erste Runde DJ-Charts im Sommer. Dabei sind Charles Levine, Fiona Kraft, Jerome Sydenham, Mira Ló, NIKKNAME und Zar.
DJ Tomcraft (Foto: Presse)

Tomcraft: Münchner DJ mit 49 Jahren verstorben

Von München aus ging es für Tomcraft zeitweise bis in die britischen Charts. Nun erreicht uns die Meldung von seinem Tod.
Vogelperspektive auf die Street Parade 2022 auf dem

Street Parade Zürich: Das Line-up für 2024 steht

Auch dieses Jahr werden sich Hunderttausende am Zürichsee versammeln, um gemeinsam auf der größten Technoparty der Welt zu tanzen.
Blawan ist als Teil von Karenn auch auf der Dekmantel-Compilation vertreten (Foto: Yannick van de Wijngaert)

Dekmantel: Große Compilation zum Festivaljubiläum angekündigt

Neben neuen Tracks von Karenn und Jeff Mills haben auch Kode9 und Steffi zur Compilation „A Decade Of Dekmantel Festival” beigetragen.

„Feiern bis zum Untergang”: Arte zeigt Kurz-Doku zur Realitätsflucht auf dem Dancefloor

Dank Tiefbasskommando und Gabber Industries weiß jetzt auch das Arte-Publikum, was Hacken mit Hardtechno zu tun hat.
wolfgang voigt gas kompakt (Foto: Presse)

„GAS”: Kompakt legt das Debüt-Album von Wolfgang Voigt neu auf

1996 erschien „GAS” auf Mille Plateaux und war seitdem nicht mehr erhältlich. Zum Jubiläum der Platte ändert das Kompakt Records.

„Die Hardtechno-Explosion”: Doku über niederländische Rave-Szene erschienen

In den Niederlanden tanzen 40.000 Menschen zu Hardtechno. Diese Doku zeigt, warum so viele Leute auf Presslufthammer-Techno stehen.