burger
burger
burger

Le Guess Who? 2022: Das komplette Line-up steht

- Advertisement -

Das Le Guess Who? kehrt vom 10. bis 13. November zurück in die niederländische Gemeinde Utrecht. Im Mai berichteten wir bereits über die erste Line-up-Welle. Diese wurde nun mit satten 72 weiteren Acts ergänzt.

Mit am Start sind Alison Cotton, Cate Le Bon, Dion Lunadon und Siksa, die mit traditionellem Folk-Pop und atmosphärischem Indie das Line-up komplettieren.

Auf der elektronischen Seite tummeln sich unter anderem Huerco S. und DJ Fitz. Weitere Acts sind Joanne Robertson und Maria BC. Mit sanften Melodien werden sie das Zentrum der Stadt bespielen. Otim Alpha und Yaya Bey sorgen für poppige R’n’B-Sounds.

Außerdem spielt Batu und lädt zudem zu einer hochklassig wie abwechslungsreich kuratierten Nacht mit Kode9, Bambounou und Lena Willikens, die das Herzstück des Dance-Music-Sektors darstellten dürfte.

Das Le Guess Who? Festival vereint Musik und Kultur auf geistig-traditionellem Boden und setzt dabei auf eine Vielzahl an Musikgenres der besonderen Art – zwischen christlichen Denkmälern und mittelalterlichen Kirchen.

Darüber hinaus bieten die Veranstalter:innen eine hybride Plattform an, die einen digitalen Besuch des Festivals ermöglichen soll. Über weitere Details informiert die Website.  

Groove präsentiert: Le Guess Who? 2022

10. bis 13. November
Utrecht, Niederlande
Tickets: Festival Pass 158€, Tagesticket 58€

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022]: Techno auf TikTok: Schnelle Brillen und sehr viel Cringe

Groove+ Auf TikTok ist #techno zum Trend geworden. Wie wirkt sich das auf Musik und Subkultur aus? Die Antworten sind komplex.

[REWIND 2022] konkrit #10: Trance und Trash-Pop – Der Sound der neuen Krisen

Groove+ Trance und Trash-Pop liefern den Soundtrack für eine Welt, die in Flammen steht. Eine ganze Szene tanzt mit offenen Armen in den Untergang.

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.