Gosu Store Frankfurt (Foto: GOSU)

Der beliebte Frankfurter Plattenladen GOSU schließt zum Jahresende 2020.

Das Geschäft, das im Sommer 2016 eröffnet wurde, ist ein fester Bestandteil der Frankfurter Szene. Es führt alte sowie neue Schallplatten, Merchandise-Artikel und vieles mehr. Die Schließung wurde gestern auf Social-Media bekannt gegeben.

“Schallplatten verkaufen ist keineswegs leicht verdientes Geld”, heißt es in der Erklärung, “und seit Covid unseren Alltag bestimmt und besonders unseren Kulturbereich betrifft, ist es noch schwerer geworden.”

Vor der Schließung bietet das Team 25 Prozent Rabatt auf alles, was noch in den Geschäften verkauft wird.

Das GOSU-Team wird sein Label, welches ebenfalls 2016 gegründet wurde, weiterführen. “Der Shop mag schließen, aber als Label haben wir weitere Pläne”, schrieben die Betreiber abschließend.

News