Das Handbuch (Foto: Rave Scout Cookies)

Die Underground-Multimedia-Plattform Rave Scout Cookies veröffentlichte am 5. Oktober ihr erstes Handbuch mit dem Titel The Rave Scout Cookies Handbook #001.

Die erste Ausgabe enthält einen Überblick über die Bedeutung von LGBT+- und POC-Menschen und Zusammenhängen in der Geschichte der Rave Culture sowie einen Leitfaden von DanceSafe über Sicherheit und Gesundheit auf Raves. Zusätzlich gibt eine Liste mit weiterführender Literatur und Plattenempfehlungen.

Das Handbuch beinhaltet außerdem Interviews und Features mit Künstler*innen und Kollektiven, die die Raveszene mitgeprägt haben. Darunter Ariel Zetina, Resident in der Smart Bar Chicago, Justin Cudmore aus Brooklyn, Adriana Varedi und Sidera Sinistra.

„Es ist für jeden etwas dabei: für Mystiker, Skeptiker, Historiker, Futuristen und Raver gleichermaßen”, so Rave Scout Cookies.

Rave Scout Cookies zielt darauf ab, zu unterhalten und zu unterrichten innerhalb ihrer so futuristischen wie retrolastigen 1998-HTML-Vibes. Passend dazu gibt es eine Auswahl an historischen Rave-Flyern.

Erfahrt mehr über das Handbuch und Rave Scout Cookies auf der offiziellen Website. Hier gibt es zusätzlich Informationen über harm-reduction und ein Fundraising für harm-reduction-kits.